Gremien und Organe

Der ehrenamtliche Vorstand des Landesverbands wird alle vier Jahre von den Vorstandsvertretern der Ortsvereine und der Kreisvereine in der Mitgliederversammlung gewählt.

Ebenso von der Mitgliederversammlung wird auch die Landeskammer, die Vertretung der Vorstände der Orts- und Kreisvereine gewählt.

Neben diesen Gremien bildet sich aus den Entsendungen der Mitgliedsorganisationen auch der Landeselternrat.

 

Zweck aller Gremien ist zu gewährleisten, dass Menschen mit geistiger Behinderung, Eltern und Angehörige ebenso wie Fachleute an einer umfassenden Meinungsbildung beteiligt sind.

 

Zudem beruft gemeinsam mit den örtlichen Vereinen der Landesvorstand Arbeitsgruppen, z. B. für die Fachbereiche Wohnen, Verwaltung, Offene Hilfen und Frühförderung.

 

Der Landesverband Sachsen ist Mitglied der Bundesvereinigung Lebenshilfe und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen.

Landesvorstand

Vorsitzender: Bernd Wiesner (Hoyerswerda)

stellvertretende Vorsitzende: Beate Kursitza-Graf (Dresden)

Vorstand: Jens Herrmann (Großröhrsdorf)

Vorstand: Jens Höhn (Langenweißbach)

Vorstand: Andreas Stenz (Chemnitz)

Landeskammer

Vorsitzender: Dr. Dietrich Kazmierzak (Plauen)

Landeselternrat

1. Vorsitzende: Manuela Neumeister (Pirna/Sebnitz/Freital)

2. Vorsitzender: Ruth Wabnik (Meißen)

 
 
 

© 2018 Lebenshilfe Sachsen e.V.  I  Heinrich-Beck-Straße 47  I  09112 Chemnitz - E-Mail: information(at)lebenshilfe-sachsen.de